SVR Fussballcamp

Berichte

Nachfolgend findet ihr Tagesberichte und Eindrücke aus unserem Camp...

Sportliche Grüsse
SV Rümlang Juniorencamp

Bericht Tag 5 (Freitag 04.05.2018)

Am letzten Tag fand die Mini WM statt. Die G+F Junioren sowie die E+D Junioren trugen je ein eigenes Turnier aus. Jeweils 5 Mannschaften kämpften um den Weltmeistertitel. Die Spiele waren mehrheitlich ausgeglichen und die Eltern konnten schöne und spannende Spiele mit vielen Toren sehen. Einige tolle Passkombinationen waren in den Spielen auch vorhanden. Die Torhüterparaden müssen da auch noch erwähnt werden. Am Schluss gewann bei den älteren Junioren die Schweiz den WM-Pokal. Wenn das nicht ein gutes Omen für die bevorstehende WM ist!

Wir können auf ein Interessantes, spannendes und erfolgreiches Camp zurück schauen. Die Kinder waren von der ersten Trainingseinheit voll dabei. Mit einer Ausnahme konnte das Camp verletzungsfrei abgeschlossen werden.

Wir Trainer bedanken uns bei allen Helfern und Helferinnen sowie bei allen Sponsoren, die dieses Camp überhaupt möglich gemacht haben.

Bilder / Impressionen

Bericht Tag 5 (Freitag 04.05.2018)

An diesem Donnerstag wurden 4 Trainingseinheiten durchgeführt. Der Spass stand im Vordergrund. Die Kinder konnten Fallrückzieher, Hechtkopfbälle oder Direktabnahmen üben. Das Spiel 4 gewinnt wurde bei den jüngsten auf drei gewinnt abgeändert und auf eine Sprintübung mit Leibchen setzen abgeändert. Über den Mittag fand die mit Spannung erwartete Auslosung für die Mini-WM vom Freitag statt. Jede Ziehung wurde von den Kids lautstark kommentiert. An der Mini-WM nehmen die Schweiz, Deutschland, Brasilien, Argentinien und Uruguay teil. Am Nachmittag merkte man den Kinder die Freude aber auch Nervosität auf den Freitag an. Die Einheiten wurden nicht mehr mit aller Konzentration absolviert.

Bilder / Impressionen

Bericht Tag 3 (Mittwoch 02.05.2018)

Der Mittwochmorgen Stand ganz im Zeichen der Regeneration. Es stand eine kleine Olympiade mit 8 Posten (Messung der Schussgeschwindigkeit, Sprintmessung auf 25m, Zielschiessen, Einwurf Weitwurf, Fussballgolf, Winkelschiessen, Eimerzielschiessen, Stangendribbling) auf dem Trainingsplan. Es kamen teilweise interessante Ergebnisse zum Vorschein. Für den Nachmittag haben sich Heinz Lindner und Marco Djuricin vom GCZ angemeldet. Pünktlich um 14:00 Uhr trafen die beiden Spieler auf dem Sportplatz Heuel ein. Zuerst fand eine Autogrammrunde statt. Die Unterschriften waren auf verschiedenen Objekten begehrt. Nach der Autogrammrunde durften die Kinder mit den beiden Profis und Nationalspieler aus Österreich Fussballspiele bestreiten. Beide Akteure legten sich ins Zeug und kamen ins Schwitzen.

An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön an die beiden Spieler, dem GCZ, den beiden Spieler vom Montag (Ivan Audino + Pascal Thrier), dem FC Aarau und dem FC Wil.  Ihr habt den Kindern viel Freude bereitet!

Bilder / Impressionen

Bericht Tag 2 (Dienstag 01.05.2018)

Die Kinder sind mit vollem Elan in den zweiten Tag gestartet. Von Müdigkeit des ersten Tages war keine Spur zu sehen. Sei es beim Torabschluss, Flugkopfball, Torhütertraining, Fussballtennis oder einfach nur beim „Tschutte“. Die Jungs und Mädels gaben richtig Vollgas. Beim wohlverdienten Mittagessen merke man den Einsatz der Kinder des Morgens. Im nu war das Essen weg und es musste Nachschub bestellt werden. Als dann alle Mäuler genug zu essen hatten, ging es mit den nächsten beiden Einheiten weiter. Jetzt spürte man bei einigen Akteuren die Müdigkeit an. Mit einigen wenigen Blessuren ging der zweite Tag vorbei. Am Mittwochmorgen steht ein Erholungsprogramm an und am Nachmittag wird der Besuch von zwei GCZ Spielern erwartet.

Bilder / Impressionen

Bericht Tag 1 (Montag 30.04.2018)

Das zweite SVR Fussball Camp startete bei wechselhaftem Wetter. Die Sonne kam aber schnell zum Vorschein und die 60 Kinder bekam nicht nur wegen der Sonne warm. Die Kids haben sich schon bei der ersten Trainingseinheit ins Zeug gelegt. Für den Nachmittag haben sich zwei Spieler aus der schweizerischen Brack.ch Challenge League (mit Vergangenheit in der Super League) für einen Besuch bei uns angemeldet. Pascal Thrier (FC Aarau) und Ivan Audino (FC Wil) trafen dann auch pünktlich um 14:00 Uhr ein und haben geduldig alle Autogrammwünsche der Kinder erfüllt. Sogar auf Schienbeinschonern durften die Spieler unterschreiben. Als alle Autogrammwünsche erfüllt waren, ging es auf das Feld und alle Gruppen durften mit den beiden Spielern kicken. Das Wetter wollte es aber nicht gut mit unseren Gastspielern. Genau zum Zeitpunkt der Spiele fing es an zu regnen und als alle Mannschaften durch waren, hörte es auf zu regnen. Die Kinder erlebten einen eindrucksvollen und tollen Fussballtag.

Bilder / Impressionen

Berichte 2017

Bericht Tag 5 (Freitag 05.05.2017)

Zum Abschluss des ersten Fussballcamps des SVR Rümlangs fanden je ein Champions League Turnier für die jüngeren und die älteren Kinder statt. In über 60 Fussballspielen zeigten die Kinder von morgens bis abends den zahlreich erschienenen Eltern  ihr Können und was sie in der Camp Woche alles gelernt haben. Teilweise sah man schöne Passkombinationen und Torabschlüsse. Der eine oder andere entdeckte neue Fähigkeiten im Tor und überraschte sich selber mit tollen Paraden. Bei warmen Wetter schwanden die Kräfte der Kinder gegen Ende des Tages je länger je mehr. Doch die Spiele blieben bis zum Schluss spannend und fair. Schlussendlich gab es in dieser Woche und auch an diesem Tag nur einen Sieger…..die Kinder! Als Auszeichnung für die tollen Leistungen bekam jedes Kind eine Urkunde und eine Medaille.

Bilder / Impressionen

Bericht Tag 4 (Donnerstag 04.05.2017)

Der letzte Trainingstag stand bevor. Man merkte den Kindern die intensiven Trainingseinheiten der Vortage an, doch sie gaben nochmals alles und haben den Übungsleitern erneut Freude bereitet und gezeigt, was sie alles können. Nach dem Mittagessen wurde die mit Spannung erwartete Auslosung der Mannschaftszuteilungen für das bevorstehende Champions League Turnier vom Freitag, gemäss Weisungen der Fifa aus einem halbierten Ball (Topf) und Kinderüberraschungseiern als Kugeln, durchgeführt. Dabei waren die Kinder voll bei der Sache und haben Ihre Meinung zu den Teams nach jeder Ziehung kund getan. Es war nicht nur Freude dabei, es flossen auch nach einigen Ziehungen die Tränen, weil man nicht die Mannschaft gezogen hat, die man gerne gehabt hätte. Diese waren aber schnell getrocknet, als wieder trainiert wurde.

Bilder / Impressionen

Bericht Tag 3 (Mittwoch 03.05.2017)

Am Mittwochmorgen wurde nochmals intensiv trainiert. Bei einer Trainingsgruppe wurden die Bälle beim Torschuss dem Torhüter um die Ohren geschossen. Eine zweite Gruppe übte neben dem Dribbling mit nachfolgendem Torschuss auch den Jubel nach dem Tor. Andere wiederum machten ein Mätschli. Der Nachmittag wurde in Form einer kleinen Olympiade mit 8 Posten, bei denen verschiedene Aufgaben ausgeführt werden mussten, zur Erholung genutzt. Die Sieger waren 55 Kinder welche unter dem Motto „Dabei sein ist alles“  tolle Resultate erreicht haben.

Bilder / Impressionen

Bericht Tag 2 (Dienstag 02.05.2017)

Ein bisschen müde doch voller Tatendrang trainierten die Kinder am zweiten Tag bei strahlendem Sonnenschein. Jede Trainingsgruppe versuchte die Anweisungen der Trainer umzusetzen. Mal gelang dies gut und mal ein bisschen weniger gut. Beim Suchen eines Elfmeterkönigs entpuppte sich ein Mädchen als wahre Penaltykillerin und wurde verdient Elfmeterkönigin. Dies zum Erstaunen mancher Jungs. Als eine Trainingsgruppe ans Fussballtennisspiel ging, machten nicht gerade alle einen Freudensprung….am Schluss wollten Sie gar nicht mehr aufhören und verpassten fast die Früchtepause. Apropos Essen; Von dem Mittagessen musste Nachschub bestellt werden, so gross war der Einsatz vor dem Mittag. Einzig die Fussgelenksverletzung eines Teilnehmers trübte den ganzen Tag.

Bilder / Impressionen

Bericht Tag 1 (Montag 01.05.2017)

Das 1. SVR Fussballcamp wurde durch Regenfälle eingeweiht. Nachdem sich alle Kinder umgezogen hatten und das Gruppenfoto gemacht wurde, ging es bereits zur ersten Trainingseinheit des Tages. Die Kinder liessen sich von dem widrigen Wetter überhaupt nicht davon abhalten, Vollgas in den Trainingseinheiten zu geben. Der „Zmittag“ kam gerade recht, um sich im Clubhaus aufwärmen zu können. Nach dem Mittagessen stand wahrscheinlich das Highlight der Woche für die Kids auf dem Programm. Als Überraschungsgast besuchte uns Ridge Munsy vom Grasshopper Club Zürich. Er spielte mit jeder Trainingsgruppe ein kleines „Mätschli“ und hat jeden Wunsch der Kinder betreffend Autogramme erfüllt. Die Kinder hatten einen riesen Spass an Ridge. An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön an Ridge und dem Grasshopper Club Zürich!!! Das war Spitze!!!

Bilder / Impressionen